Praxis für Psychotherapie

Konditionen

Honorar

Da ich als delegierte Psychotherapeutin arbeite, werden die Kosten von der Krankenkasse (Grundversicherung) übernommen. Die Delegation erfolgt über Frau Dr. med. Dorothea Müller.

Darüber hinaus verfüge ich über die kantonale Praxisbewilligung zur selbständigen Berufsausübung und bin vom Verband der schweizerischen Krankenversicherungen (Santésuisse) auch als Leistungserbringerin für die Zusatzversicherung und von der Invalidenversicherung IV anerkannt.

Sorgfalt

Ich arbeite stets gewissenhaft, nach anerkannten und bewährten Methoden. Die Berufsordnung unseres Berufsverbandes, der Föderation der Schweizer Psychologinnen und Psychologen FSP, stellt für mich eine verbindliche Richtlinie dar. Die Qualität meiner Arbeitsweise lasse ich regelmässig supervidieren.

Als Psychologin und Psychotherapeutin unterliege ich der Schweigepflicht und handhabe Ihre Daten und das, was in Sitzungen besprochen wird, selbstverständlich streng vertraulich. Im Rahmen der delegierten Psychotherapie wird die Schweigepflicht auf die delegierende Ärztin, Frau Dr. med. Dorothea Müller, ausgeweitet.

Absagen und Terminverschiebungen

Die Termine für die Sitzungen werden verbindlich festgelegt. Können Sie einen Termin nicht wahrnehmen oder wollen die Sitzung verschieben, müssen Sie dies mindestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin bekannt geben, per Email oder Anruf. Kurzfristiger verschobene, abgesagte oder versäumte Termine stelle ich Ihnen in Rechnung. Vielen Dank für Ihr Verständnis.